Wellness Massage – Wer eine Auszeit inklusive Massage in vollkommener Ruhe und Abgeschiedenheit sowie in Slowenien wandern bevorzugt, bucht das Paket Wellness auf dem Monddes Appartements und Wellness Center Korošec im kleinen Ort Ljubija im Norden des Landes. Bei dieser dreitägigen Auszeit in einer luxuriösen Blockhütte mitten im Wald steht der Gast ganz im Einklang mit der Natur und kann beim Gang in die Sauna und anschließendem Sprung in den angrenzenden kühlen See Körper und Geist beleben. Das Angebot ist zwischen dem 1. September 2019 und dem 7. März 2020 ab 496 Euro für zwei Personen buchbar und umfasst zwei Übernachtungen mit Frühstück und Willkommensgruß, unbegrenzten Sauna-Zugang, einen 2-stündigen Verwöhnaufenthalt im Jacuzzi, eine Massage für beide Gäste, Tees und Säfte des Hauses sowie einen Fahrradverleih.

Slowenien-wandern
© www.slovenia.info/ Slovenska turistična agecija

In Slowenien wandern

Egal ob Wandern in den Julischen Alpen, Baden an der Adriaküste oder Entdeckungsreisen in den geheimnisvollen Höhlen des Karst: Slowenien ist geographisch so vielseitig wie kaum ein anderes europäisches Land. Damit aber nicht genug: Die Pannonische Tiefebene mit ihren heilenden Quellen, Thermen und dem berühmten Mineralwasser Donat Mg wartet mit einem vielfältigen Angebot für Wellnessliebhaber auf – ideal zum Aufwärmen und Abschalten in den grauen Herbst- und Wintermonaten. Unterkünfte von Luxushotels über familienfreundliche Thermen bis hin zu Blockhütten im Wald laden Ruhesuchende ein, das Thermale und Pannonische Slowenien zu entdecken und dabei ihre Gesundheit zu fördern, sich zu regenerieren und Krankheiten vorzubeugen. 

Im malerischen Nordosten Sloweniens zwischen Drau, Mur und sonnenverwöhnten Weinbergen gelegen, zeichnet sich die Pannonische Tiefebene durch zahlreiche Thermal- und Naturheilbäder aus, denen unter anderem eine gesundheitsfördernde Wirkung bei Rheuma, Stoffwechsel-, Herz- oder Hauterkrankungen zugeschrieben wird. Die Dichte an Mineralquellen in der Region lässt sich auf das Pannonische Meer zurückführen, das sich hier vor Millionen von Jahren erstreckt hat. Die heilende Wirkung kann unter anderem in den 15 staatlich anerkannten Heilbädern hautnah erlebt werden. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Verknüpfung jahrhundertealter Heilungstraditionen und modernsten medizinischen Verfahren. 

Slowenien-wandern1
© www.slovenia.info/ Dean Dubokovič

Das älteste Heilbad Sloweniens liegt umgeben von grüner Natur in Dobrna und blickt auf eine über 600 Jahre alte Geschichte zurück. Auch im  Thermal-Resort Rimske Terme im historischen Ort Rimske Toplice spielt die Vergangenheit eine tragende Rolle: Römer haben dort bereits im Jahr 39 Becken mit warmem und kaltem Wasser errichtet. Heute liegt das Resort an den uralten Akrothermalwasser-Quellen und bietet einen entspannenden Rückzugsort mit umfangreichem Wellness- und Gesundheitsangebot. 

Im äußersten Nordosten des Landes, in Pomurje, sind mit Moravske Toplice, Radenci, Banovci und Lendava gleich vier Heilquellen zu finden, die vor der Kulisse der Mur traumhaft gelegen sind. Dort wo die zwei längsten Flüsse Sloweniens – Sava und Krka – aufeinandertreffen, befindet sich die sogenannte Thermalriviera: die Region Posavje mit der Therme Čatež, die den größten Innen- und Außenschwimmbeckenkomplex in ganz Slowenien beherbergt und dank ihrer Vielfalt an Attraktionen ideal für Familien geeignet ist. Das berühmte Mineralwasser Donat Mg mit seiner heilender Wirkung ist im Kurort Rogaška Slatina beheimatet, der vor allem für sein Medizinzentrum internationale Anerkennung erhält. 

Slowenien-wandern2
© www.slovenia.info/ Rimske Terme Resort d.o.o. archive

Das Mineralwasser Donat Mg gilt als das magnesiumreichste Wasser der Welt. Angelehnt an diese Tatsache, bietet das Grand Hotel Rogaska Resort noch bis Ende des Jahres einen dreitägigen Aufenthalt mit Vollpension und Spa-Anwendungen unter dem Motto Detox mit Donat Mg ab 299 Euro pro Peron an. Neben zwei Übernachtungen, der Vollpension mit individuell abgestimmten DETOX-Menüs und fünf Spa-Anwendungen, beinhaltet das Angebot auch ein Beratungsgespräch zum Beginn des Programms, eine Bioimpedanzanalyse, eine Trinkkur mit Donat Mg Mineralwasser und weitere sportliche Aktivitäten, die das Rahmenprogramm ergänzen. Dabei soll der Körper entschlackt, die Verdauungsfunktion verbessert und der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen werden. 

Weitere Informationen zu in Slowenien wandern
https://www.slovenia.info/de