Ostern in Griechenland

Ostern in Griechenland: Urlaubsatmosphäre und frühsommerliche Temperaturen von bis zu 20 Grad sind in Griechenland bereits in den Osterferien Mitte April anzutreffen.

2017 erwartet Griechenlandurlauber darüber hinaus ein besonderes Highlight: In diesem Jahr finden das griechisch-orthodoxe und das westliche Osterfest ausnahmsweise gleichzeitig statt.

Während Griechenland in den Sommermonaten zu einem der beliebtesten Reiseziele gehört, ist das Land in der Vorsaison ein Ort der Beschaulichkeit. Dabei hat das Frühjahr seinen ganz besonderen Reiz. Und wer einmal die außergewöhnlichen Feierlichkeiten zu Ostern erlebt hat, bekommt einen tiefen Einblick in die Traditionen und die Gastfreundschaft des Landes.

Ostern mit Traditionen
Ostern heißt auf Griechisch „Pascha“ und ist das wichtigste Fest der Griechen – sogar wichtiger als Weihnachten. Im Laufe der Zeit haben sich daher viele Traditionen entwickelt. Vorzugsweise wird das Fest im großen Stil mit der Familie gefeiert. An Gründonnerstag färben die Frauen traditionell Eier mit roter Farbe und bringen diese mit in den Gottesdienst, um sie segnen zu lassen – als Symbol für das Blut Jesu.

Beeindruckende Prozessionen
Wer einen Tag später – an Karfreitag – übers Land fährt, sieht in jedem Dorf beeindruckende Prozessionen. Dabei wird ein mit weißen Blumen geschmückter Sarg durch das Dorf getragen.

Ostern-in-Griechenland
© Mouzenidis Travel

Highlights zu Ostern
Besonderes Highlight an Ostern in Griechenland, während der Osterfeierlichkeiten, ist die Osternacht. Kurz vor Mitternacht treffen sich die Dorfbewohner vor der Kirche und entzünden am „Heiligen Licht“, das extra aus Jerusalem eingeflogen wird, ihre Osterkerzen. Die rotgefärbten Eier werden aneinander gestoßen und man wünscht sich gegenseitig „Christos Anesti“. Anschließend werden Feuerwerke zur Feier der Auferstehung Christi angezündet.

Am Ostersonntag darf der Hefezopf Tsourékia auf der Tafel nicht fehlen. Später treffen sich Freunde und Familie zum traditionellen Lamm am Spieß. Es wird gefeiert, getanzt und überall erklingt fröhlich „Kalo Pascha“ – Frohe Ostern.

Ostern in Griechenland

Wer noch keine Reisepläne für die Osterferien hat, findet bei Mouzenidis Travel und im Reisebüro ein vielfältiges Angebot. Der Griechenland-Spezialist hat Pauschalreisen, Flüge und Hotels im Programm. Ab 8. April 2017 geht es ab München, Stuttgart und Köln mit der unternehmenseigenen Fluggesellschaft Ellinair nach Thessaloniki, ab Frankfurt ab 10. Juni 2017. Flüge nach Kreta-Heraklion stehen ab München ab 3. Mai 2017 und ab Berlin-Tegel ab 28. Mai 2017 auf dem Flugplan. Auf allen Ellinair-Flügen sind Freigepäck von 20 Kilogramm pro Person sowie Getränke und Bordverpflegung inklusive.

Insgesamt bietet Mouzenidis Travel für die Sommersaison 2017 über 1.400 Hotels bis zur Kategorie 5-Sterne-Deluxe sowie Ferienwohnungen auf Kreta, auf vielen weiteren Inseln sowie auf dem griechischen Festland an.