Reise-Empfehlung: Lebendig, beeindruckend, kosmopolitisch und ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen – das ist Kuala Lumpur Malaysia. Historische Gebäude reihen sich an moderne Sehenswürdigkeiten und das Kuala Lumpur City Center begeistert als Großstadtdschungel. Hier kann man den Kopf gen Himmel neigen und die höchsten Zwillingstürme weltweit, die Petronas Twin Towers bewundern. Langweilig wird es hier nie und zu entdecken gibt es jede Menge. Doch Kuala Lumpur bietet auch Rückzugsorte für all diejenigen, die dem Großstadttrubel für einige Zeit entfliehen möchten und in die Natur eintauchen wollen.

Kuala-Lumpur-Malaysia
© Tourism Malaysia

Kuala Lumpur Malaysia – Natürliche Oase

Eine natürliche Oase schlechthin und damit vor allem das grüne Herzstück Kuala Lumpurs sind die Lake Gardens. Die Anlage ist auch bekannt als Tun Abdul Razak Heritage Park. Mit 227 Hektar Größe handelt es sich um die größte Grünfläche der malaiischen Hauptstadt. Unweit entfernt des Stadtzentrums ist der Park mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht und schnell erreichbar und bietet vielzählige Möglichkeiten – hier könnte man mehrere Tage verbringen und dem Trubel der Stadt entfliehen. Der Park ist öffentlich zugänglich und bietet einige spezielle Highlights, mit denen man sich einmal mehr in die Natur zurückziehen kann.

Kuala-Lumpur-Malaysia2
© Tourism Malaysia

KL Bird Park
Der KL Bird Park beheimatet mehr als 200 einheimische und ausländische Vogelarten und ist damit ein Paradies für Ornithologen. Aufgeteilt auf vier verschiedene Zonen finden sich in den Zonen eins bis drei Vögel, die in der Voliere freigelassen werden, die ihrem natürlichen Lebensraum sehr ähnelt. Mit seinem rund 20 Hektar großen Freiflugareal bietet der KL Bird Park die größte frei zugängliche und begehbare Voliere der Welt. Hier fühlt man sich wie in einem tropischen Paradies. Wer zudem nicht nur über die Farbenvielfalt staunen möchte, sondern auch etwas über die Lebensweise der Vögel erfahren möchte, sollte einen der täglich stattfindenden Vorträge besuchen.

Kuala-Lumpur-Malaysia4
© Tourism Malaysia

KL Butterfly Park
Ein weiterer Superlativ innerhalb des Lake Gardens ist der Kuala Lumpur Butterfly Park. Er umfasst ganze 80.000 Quadratmeter und ist damit der größte Schmetterlingsgarten weltweit. Über 5.000 Schmetterlinge leben hier und lassen sich bei einem Spaziergang durch den Garten in ihrer Pracht bestaunen. Nötige Hintergrundinformationen lassen sich im angegliederten Museum erlernen.

Kuala-Lumpur-Malaysia3
© Tourism Malaysia

Perdana Botanischer Garten
Für alle Pflanzenliebhaber empfiehlt sich der Abschnitt des Botanischen Gartens innerhalb der Lake Gardens. Bestehend aus einem Orchideen-, Hibiskus-, und Kräutergarten kommen hier alle Naturfreunde auf ihre Kosten. Zentrum des Botanischen Gartens ist ein See, an welchen sich die einzelnen Abschnitte schmiegen. Die tropischen Pflanzen- und Baumarten verleihen einem Nachmittag hier einen ganz besonderen Charme garantiert ohne Großstadttrubel.

Kuala-Lumpur-Malaysia5
© Tourism Malaysia

Und auch direkt in den Dschungel abtauchen ist in Kuala Lumpur kein Problem. Der KL Forest Eco Park ist nicht nur eines der ältesten permanenten Waldgebiete Malaysias, sondern auch der einzige tropische Regenwald direkt in der Innenstadt, nämlich neben dem Menara Turm und damit nur ein Katzensprung von allen beliebten Sehenswürdigkeiten entfernt. Das absolute Highlight ist in jedem Fall die 200 Meter lange Canopy Hängebrücke. Hoch oben über den Baumwipfeln bieten sich nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Natur, sondern ganz nebenbei auch auf die Skyline von Kuala Lumpur.

Weitere Informationen zu Kuala Lumpur Malaysia
https://www.malaysia.travel/en/intl